11. Deutscher Verkehrsgerichtstag 1973

Plenarvortrag I:

Welche Lehren ergeben sich für die Rechtsprechung aus den Verkehrsunfallzahlen der letzten Jahre?

Plenarvortrag II:

Die Sicherheit auf den Straßen - Möglichkeiten und Grenzen der Einwirkung auf die Menschen

   
Arbeitskreis I:

Technische Möglichkeiten der Überwachung und Regelung des fließenden Straßenverkehrs durch die Polizei und die Beweiskraft vor Gericht

Arbeitskreis II:

Der technische und medizinische Sachverständige in Verkehrsstrafsachen und seine Stellung vor Gericht

Arbeitskreis III:

Reform des Schadensausgleichs bei Verkehrsunfällen

Arbeitskreis IV:

Hat sich die neue StVO bewährt?

Arbeitskreis V:

Europäisches Straßenverkehrsrecht

Arbeitskreis VI:

Das Straßenverkehrsrecht aus der Sicht der Verwaltungsgerichtbarkeit

Arbeitskreis VII:

Der Transport gefährlicher Güter auf See- und Binnenwasserstraßen und die Reinhaltung der Gewässer

   

Empfehlungen:

Adobe PDF Icon.svg  Hier klicken

Der Link zur Zimmerreservierung:> www.goslar.de/wirtschaft/tagungen/reservierung-verkehrsgerichtstag

zu den Themen und Empfehlungen vergangener Verkehrsgerichtstage
gelangen sie >hier

Die Ergebnisse der Umfrage zum Standort und Format des Deutschen Verkehrsgerichtstages finden Sie >hier
und die entsprechende Pressemitteilung  >hier.