26. Deutscher Verkehrsgerichtstag 1988

Plenarvortrag:

Mehr Verkehrssicherheit durch mehr Technik - ein erfüllbares Versprechen?

   
Arbeitskreis I: Innerstädtischer Fahrradverkehr - Risiken und Lösungen
Arbeitskreis II:

Die Haftung der öffentlichen Hand bei Verkehrsunfällen

Arbeitskreis III:

Geschwindigkeitsrückrechnung aus Unfallspuren

Arbeitskreis IV:

Nötigung im Straßenverkehr

Arbeitskreis V:

Produkthaftung für Kraftfahrzeuge

Arbeitskreis VI:

Verkehrsberuhigung

Arbeitskreis VII:

"Abwicklung" eines Verkehrsunfalls im Strafverfahren

Arbeitskreis VIII:

Die Sicherheitsanforderungen an die Ladung und ihre Beförderung auf Fracht- und Fährschiffen

   

Empfehlungen:

Adobe PDF Icon.svg  Hier klicken

Der Link zur Zimmerreservierung:> www.goslar.de/wirtschaft/tagungen/reservierung-verkehrsgerichtstag

zu den Themen und Empfehlungen vergangener Verkehrsgerichtstage
gelangen sie >hier

Die Ergebnisse der Umfrage zum Standort und Format des Deutschen Verkehrsgerichtstages finden Sie >hier
und die entsprechende Pressemitteilung  >hier.