38. Deutscher Verkehrsgerichtstag 2000

Teilnehmer: 1.804
   

Plenarvortrag:

Der Beitrag des Individualtourismus zum Zusammenwachsen Europas
Max Mosley, Präsident der Fédération Internationale de l'Automobile (FIA), London

   
Arbeitskreis I: Neue Verkehrsregeln auf der Autobahn?
Arbeitskreis II:

Schadensmanagement beim Personenschaden

Arbeitskreis III:

Gesetzliche Änderungen im Schadensersatzrecht?

Arbeitskreis IV:

Atemalkoholanalyse

Arbeitskreis V:

Fahrerassistenz- und Leitsysteme

Arbeitskreis VI:

Durchreisende Verkehrssünder

Arbeitskreis VII:

Kaskoversicherung

Arbeitskreis VIII:

Seeschifffahrt und Umweltschutz

   

Abschlussvortrag:

Die Entwicklung des Schadensersatzrechts aus der Sicht der Rechtsanwaltschaft
Dr. Michael Streck, Rechtsanwalt, Präsident des Deutschen Anwaltvereins e.V., Köln

   

Empfehlungen:

Adobe PDF Icon.svg  Hier klicken

Der Link zur Zimmerreservierung:> www.goslar.de/wirtschaft/tagungen/reservierung-verkehrsgerichtstag

zu den Themen und Empfehlungen vergangener Verkehrsgerichtstage
gelangen sie >hier

Die Ergebnisse der Umfrage zum Standort und Format des Deutschen Verkehrsgerichtstages finden Sie >hier
und die entsprechende Pressemitteilung  >hier.